Ich sags …

Recent News

Twitter

Archives

Flickr Goodness

December 26, 2008 @ 10:03 pm

Werbung auf Pro 7

Ich weiß nicht welcher Vollpfosten nette Mensch sich bei Pro 7 für die Werbe-/Trailerplanung verantwortlich sieht, aber eins ist sicher: Dieser Mann ist auf diesem Posten eine völlige Fehlbesetzung. Man muss schon äußerst grenzwertigen Humor haben, um während der täglichen Bart Simpsons Folgen zwischen 18 und 19 Uhr wirklich böse Trailer für z.B. Supernatural zu zeigen.  Es ist ja auch äußerst abwegig, das zu dieser Tageszeit durchaus kleinere Menschen zuschauen.  Da kann man sowas schon einmal bringen.  Shrek ist ja auch eher ein Film für Erwachsene und sogesehen ist es nur konsequent, dort Trailer für andere Gruselfilme (The Village ?)- natürlich wesentlich böser geschnitten, lief ja schließlich nach 20 Uhr – dieses Genres zu bringen. Frage: Was soll das?  Wie weit entfernt von jeglicher Qualifikation für diesen Posten bei Pro 7 muss man eigentlich sein?    Ich bin ja sicher kein Kind von Traurigkeit, sehe diese Filme selber gerne aber empfinde es als wirklich äußerst perfide diese Trailer inmitten von Spielfilmen zu schneiden, deren primäre Zielgruppe Kinder sind.  Wo ist die Medienaufsicht wenn man sie wirklich einmal braucht?


Artikel die Sie auch interessieren könnten:

Tags: , , , ,
Kategorie: Böse

5 Comments »

  1. Posted by Franzi

    January 6, 2009 @ 3:15 pm

    Fernsehen ist immer eine Frage des Geldes.

    Das ist leider die Realität. Es interessiert nicht viele Leute, was in der Werbepause kommt. Es ist nur wichtig, dass möglichst viele Menschen in diese Röhre kucken und so viel wie möglich davon mitnehmen, was die Werbung zu bieten hat. Leider gehören dazu auch die Vorschauen der anderen Filme.

    Ich habe selbst ein kleines Kind und ich kenne das Problem. Ich bin mir auch nie sicher, wann ich sie schauen lassen soll, denn sie hat auch vor Shrek Angst.

  2. Posted by Heike

    January 22, 2009 @ 3:58 pm

    Ich glaube schon, dass sich die Medienaufsicht um solche Fälle gut kümmert. Es ist doch eigentlich auch gar nicht so schlimm, wenn solche Werbefilme um die Zeit kommen. Ich denke, dass man sich über so was wirklich Gedanken gemacht hat. Und ich glaube auch nicht, dass so was für Kinder jetzt extrem schlimm ist. Sie bekommen ja so viel mit, warum sollten sie dann nicht auch so was sehen. In den Nachrichten kommen viel schlimmere Sachen vor und das verbietet man den Kindern auch nicht. Also ich denke, dass dies alles etwas überzogen behandelt wird.

  3. Posted by Lumbert

    January 22, 2009 @ 4:02 pm

    Liebe Heike, ich finde es ja nicht weiter tragisch wenn Du für Deine Fastenwandern auf Sylt Seiten div. Blogs durchkommentierst – aber schreibe nächstes Mal nicht so einen Unsinn, denn ansonsten ist zumindest bei mir Schluß damit das ich diese Form der Werbung dulde.

  4. Posted by Sky

    July 26, 2009 @ 12:00 am

    Dein Gedanke ist im Groben und Ganzen richtig aber ich stimme Heike zu, denn…. DIE SIMPSONS ZIELGRUPPE SIND DIE AB 16 JAHRE ALTEN PERSONEN und um 18 Uhr sollten Kinder in dem Alter in dem man sich vor Trailern wie für Supernatural gruselt sowieso kein TV mehr sehen außer dem Sandmännchen. Wer also seine Kinder um die Zeit TV schauen lässt ist 1. kein gutes Elternteil und brauch sich 2. nicht wundern, dass solche Trailer laufen:

  5. Posted by Lumbert

    July 26, 2009 @ 7:25 am

    Simpsons sind ab 12 freigegeben, Shrek max. ab 6 Jahre. Fies zusammengeschnittene Trailer von Sendungen höherer Freigaben haben da nichts zu suchen.

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Leave a Comment

About

Just another Bla Bla Blog ...

Categories

Links

Extern

Rechtliches